MARSANO Kunst

Natur und Kunst sind seit Jahrhunderten eng miteinander verwoben. Die Darstellung der Natur hat sich allerdings in den vergangenen Jahren in ihrer Bedeutung, Wahrnehmung und Repräsentation gewandelt, welches auch von zeitgenössischen Künstler*innen reflektiert wird. Vor diesem Hintergrund finden mehrmals im Jahr Ausstellungen bei MARSANO statt, die sich der Schnittstelle von Kunst und Natur widmen. Gemeinsam mit der Kunstberaterin Julia Rosenbaum werden unterschiedliche künstlerische Positionen eingeladen.

Rosenbaum Art Advisory: juliarosenbaum.com

#3 Michelle Jezierski: Between the Lines

Michelle Jezierskis kraftvolle Werke widmen sich der Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Farbe. Zwischen Abstraktion und Figuration werden unterschiedliche räumliche Dimensionen miteinander verwoben und zu lichtdurchfluteten, oft grafisch komplexen Landschaftskompositionen verwandelt. Dabei ist die Natur Inspiration und Ausgangspunkt zugleich, um Fragen der Wahrnehmung und Raumerfahrung im Werk zu verhandeln. „Between the Lines“ unterstreichen das Interesse Jezierskis, den Bildraum so in seiner Zweidimensionalität zu modellieren, dass das Naturschauspiel wie eine Faltung der Bildfläche inszeniert wird.


Geboren 1981 in Berlin studierte Michelle Jezierski von 2002 bis 2005 an der Universität der Künste Berlin bei Tony Cragg sowie an der Cooper Union New York. 2008 machte sie ihren Abschluss bei Valérie Favre an der UdK. Ihre Werke wurden international ausgestellt und sind in privaten wie öffentlichen Sammlungen vertreten. Michelle Jezierski lebt und arbeitet in Berlin.

11.9.2020 – 16.1.2021

#2 Paul Hutchinson: Aufbruch

In der Ausstellung Aufbruch zeigt Paul Hutchinson eine Zusammenstellung kürzlich entstandener Arbeiten, die vor Allem sein beständiges Interesse an Natur innerhalb des städtischen Raums widerspiegelt. Durch gezieltes Kontextualisieren setzt er Verbindungen zu den gewohnten Themen seiner Arbeit wie Straßenkultur und dem Fragen nach sozialer Mobilität. Momente von Fragilität und Poesie begegnen uns innerhalb einer rauen Umwelt. Das Motiv des Voranschreitens, des Weggehens, des Verlassens, ist präsent. Dank dieser Bildwelten stellt Hutchinson eine individuelle Stimme unserer Zeit dar, die sowohl politische als auch formelle Fragen an unsere Gesellschaft stellt. 

Paul Hutchinson (*1987 in Berlin, deutsch / irischer Staatsbürger) hat an der Universität der Künste Berlin und am Central Saint Martins College of Art and Design, London, studiert. In seiner fotografischen Arbeit und in seinen Texten betrachtet er gesellschaftliche Phänomene des urbanen Lebens wie Jugendkultur oder Klassenstrukturen. Er wurde unter anderem mit Förderungen und Preisen der Berlinischen Galerie, des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Universität der Künste ausgezeichnet. Bislang hat er vier Monographien veröffentlicht. Nach mehreren Stationen im Ausland lebt und arbeitet er nun wieder in seiner Heimatstadt, Berlin. 

Opening Days 19.06.20, 16 –20 Uhr 20.06.20, 11 –15 Uhr

Ausstellungsdauer 20.06.20 – 05.09.20

Closing Days 04.09.20, 16 – 20 Uhr 05.09.20, 11 – 15 Uhr

Lesung und Gespräch mit Paul Hutchinson und Julia Rosenbaum 04.09.20, 18:30 Uhr 

#1 Sonya Schönberger: Kommoditäten

Vernissage: 23. Januar 2020, 17 Uhr
Ausstellungsdauer: 24. Januar 2020 – 03. April 2020
Artist Lecture: 06. März 2020, 18:30 Uhr
Sonya Schönberger: Kenyan Roses for the Kingdom
Moderation von Julia Rosenbaum, Art Advisory

sonyaschoenberger.de, juliarosenbaum.com

Hier im Radiointerview: https://cashmereradio.com/episode/stadtgeschehen-13-blumen-marsano-w-andreas-namysl-sonya-schoenberger/

SOLID AIR by Sarah Illenberger

Die Illustratorin Sarah Illenberger hat in Zusammenarbeit mit Marsano eine Serie von Blumensträußen aus Luftballons kreiert. Referenz waren die Marsano-Bouquets, die sie vereinfacht und auf ihre primären Formen und Farben reduziert hat. Die dabei entstandene Still-Life-Serie zelebriert die Leichtigkeit des Seins.Acht Motive, verschiedene Formate, erhältlich via https://shop.sarahillenberger.com/collections/solid-air-l

Edition

Die Marsano-Edition sind inspirierende Produkte, die wir zusammen mit Designern und Künstlern entwickeln. 

Marsano Edition Poster:  Die Textildesignerin Nadine Goepfert hat exklusiv für Marsano eine Serie  an floralen Collagen entworfen.  Die Edition wurde erstmals bei der Ausstellung FLOWERS ON PAPER präsentiert, besteht aus sechs Motiven und ist bei uns im Karten – und Plakatformat erhältlich.